Einzelheft für 6,90€ bestellen

FMW Jahresabo für 39,00 €

1/2022 – HELIBOARDEN

FREERIDE-EXPEDITION| Tiefschnee-Abenteuer in der Alaska Range
BIKE EXTREM| Gipfelkampf im Schatten des K2
EISKLETTERN| In einem Tag zum Eiswandbezwinger
10-WINTER-ABENTEUER

Editorial

ZEIT FÜR ABENTEUER


Liebe Leserin, lieber Leser,

der Drang nach draußen war noch nie größer als heute. Eines haben die vergangenen Corona-Sommer und -Winter uns deutlich vor Augen geführt: Die Menschen wollen raus in die Natur und sich bewegen. Und das natürlich auch im Winter. Outdoor mit vielfältigen Aktivitäten erleben, darum geht es. Liftanlagen und Seilbahnen werden dafür nicht benötigt, denn auch der Wunsch nach individuellen Erlebnissen, Abenteuern abseits des Standardprogramms, ist größer denn je. Exotik und der Charme neuer Pfade bestimmen den Takt in dieser Melodie der Sehnsüchte, deren Partitur ebenso von gemächlichen Passagen wie auch von adrenalingeladenen Höhepunkten bestimmt wird.

Einen solchen hat Dirk Wagener mit seinen Kumpels erlebt. In Usbekistan, einem Land fern der Ski-Pauschalreise-Befürworter, hat er mit Albert Popov den Powder-Methusalem des Tian-Shan-Gebirges ausfindig gemacht. 75 Jahre alt, drei Enkel, keinerlei Rente, aber dafür Arthrose in beiden Knien. Trotzdem läuft ohne diesen Mann nichts im Hinblick auf Freeriden im Osten Usbekistans. Mit einem Mi-8-Helikopter ging es auf die Jagd nach First Lines im Ugam-Chatkal-Nationalpark und es wurden die längsten, die alle Beteiligten je abgefahren sind.

Um das berauschende Gefühl solch einzigartiger Winterabenteuer erleben zu können, bedarf es aber nicht zwangsläufig einer aufwendigen Reise wie dieser oder der von Benedikt Höflinger, der sich mit einer Handvoll expeditionsbegeisterter Haudegen und einem amtlichen Whiskydurst in der vollkommenen Abgeschiedenheit der Alaska Range für ein Freeride-Abenteuer aussetzen ließ. Es existieren auch im greifbaren Umfeld Möglichkeiten, um in den kommenden Monaten den eigenen Erfahrungshorizont auf besondere Weise zu erweitern. Zehn Anregungen dafür haben wir in dieser Ausgabe zusammengestellt. Vom Stand-up-Paddling in unterirdischen Eishöhlen über Speed-Riding bis hin zu der Begegnung mit den feurigen Eingeweiden unseres Planeten. Eines wird dieser Winter so garantiert nicht, nämlich ein langweiliges Standardprogramm!

Viel Spaß mit der neuen Ausgabe

UNTERWEGS


ABENTEUER IN FEUER UND EIS 10 Inspirationen, mit denen man dem Winterschlaf trotzt

Fluchtpunkte Low-Impact-Tourismus und einzigartige Rückzugsorte ins naturnahe Leben

Survival Wie autark kann man in und von der Natur leben – ein Selbstversuch in Norwegen

Eisklettern Wie man in nur einem Tag ganz hoch hinauskommt

FLUCHTPUNKTE Low-Impact-Tourismus und einzigartige Rückzugsorte ins naturnahe Leben

SURVIVAL Wie autark kann man in und von der Natur leben – ein Selbstversuch in Norwegen

EISKLETTERN Wie man in nur einem Tag ganz hoch hinauskommt

WISSEN


HELIBOARDEN-BASICSDie 10 besten Spots und Fakten über Usbekistan

FAHRBERICHT Mit Hymers ML-T 570 Crossover ist kein Pfad zu unwegsam und das Zuhause immer mit an Bord

VISIONÄR Upcycling: Materialnutzung in einem konse-quent nachhaltigen Kreislaufsystem

SURVIVAL-BASICS Ausrüstung, Tools, ein paar Grundregeln und das richtige Training

EISKLETTERN-BASICS Locations, Kurse und das richtige Equipment für Klettern an Eiswänden

HELDEN VON GESTERN Hochseilakrobat Blondin: Bezwinger luftiger Höhen

REPORTAGE


HELIBOARDEN Auf der Jagd nach einzigartigen Tiefschnee-Runs im Tian-Shan-Gebirge

MISSION AQUARIS Das unterseeische Pendantzur internationalen Raumstation ISS

BIKE ALPIN Der Concordia Trek führt durch den Karako-rum, eine der spektakulärsten Bergregionen der Erde

ALASKAEXPEDITION Der Denali-Nationalpark gilt als Last Frontier Alaskas und ist ein Traum für Freerider

MÄNNERSACHE


STIL Die geheime Chemie der Tattoos

KÜCHE Rum – die wichtigsten Fakten

AUTO Leicht und schnell: Top-10-Superbikes

MANN SEIN Die schlimmsten Städte für Jogger